2016-12 Unterschriftenaktion

Mühlenbachstraße:  Unterschriftenaktion des Denkmalvereins gestartet

Sinzig. Auf eine starke Resonanz stieß im Rahmen des Sinziger Adventsmarktes die Unterschriftenaktion des Fördervereins Denkmalpflege und Heimatmuseum in Sinzig zum Erhalt der Häuser 36, 38 und 40 in der Mühlenbachstraße. Während des zweitägigen Marktes trug sich eine große Zahl an Besuchern in die Listen ein und unterstützte so das Anliegen des Vereins, die Häuserzeile in der Mühlenbachstare, insbesondere das Haus Nummer 40 („Haus Walterscheid“) zu erhalten. An dieser Stelle prägen die Häuser das Stadtbild in besonderer Weise. Es bestehen nun aber konkrete Pläne eines Investors für einen großvolumigen Neubau, über den aller Voraussicht nach Stadtrat zu befinden haben wird. Zur Position des Vereins gehört auch ein Vorschlag, der Erhalt von Mühlenbachstraße 40 und Neubauprojekt zu kombinieren. Gerade bei diesem Punkt entwickelten sich intensive Gespräche gerade mit Passanten, die sich am derzeitigen äußeren Bild der Häuser 36 und 38 stören, aber für den Erhalt des Hauses Nummer 40 sind. Die meisten von ihnen konnten von der Notwendigkeit einer Unterschrift überzeugt werden. Bei der Unterschriftenaktion handelt es sich um Unterstützung des Anliegens im Sinne der Meinungsbildung. Die Unterschriftenaktion wird fortgeführt, bis das Thema gegebenenfalls im Stadtrat zur Entscheidung ansteht. Auch in örtlichen Geschäften, Praxen und anderen Orten liegen Listen zur Unterschrift aus.

 

 

            

Zum Sinziger Adventsmarkt hat der Förderverein Denkmalpflege und Heimatmuseum
seine Unterschriftenaktion zum Erhalt der Häuser in der Mühlenbachstraße 36, 38 und 40 gestartet.

 

Text:  Matthias Röcke

Foto:  Matthias Röcke (1) und Hildegard Ginzler (2+3)
 

(c) Dezember 2016